Der VfL Uetze Handball informiert, dass ein absolutes Haftmittelverbot in den Uetzer Sporthallen besteht!
Twitter - VfL Uetze HandballTwitter - VfL Uetze HandballFacebook - VfL Uetze HandballFacebook - VfL Uetze Handball
Du bist hier: VfL Uetze Handball/1. Herren gewinnt im Spitzenspiel gegen die SG Misburg

1. Herren gewinnt im Spitzenspiel gegen die SG Misburg

Im Spitzenspiel der 1. Regionsklassen traten am Wochenende die 1. Herren des VfL Uetze gegen die SG Misburg an. In der Begegnung des Tabellenführers und dem Drittplazierten konnte sich die Uetzer deutlich mit 33:21 durchsetzen.
Die Partie beim Gastgeber aus Misburg musste mal wieder mit einiger Verspätung angepfiffen werden, da die angesetzten Schiedsrichter nicht erschienen waren. Nachdem sich die beiden Mannschaften auf zwei Ersatzschiedsrichter geeinigt hatten, konnte das Spiel beginnen.
Von Beginn an legten die Uetzer, trotz einer leicht geschwächten Mannschaft, ein hohes Tempo vor. Vor allem Philipp Lackinger konnte in den ersten Minuten immer wieder durch Tempogegenstöße Tore erzielen, wodurch die Gäste aus Uetze sofort in Führung gingen. Die SG Misburg konnte allerdings durch präzise Anspiele an ihren Kreisläufer die Defensive des VfL überwinden und verloren dadurch nicht den Anschluss. Zur Mitte der ersten Halbzeit schafften des die Uetzer durch eine konsequente Deckung des Kreisläufers das Angriffspiel der Gastgeber aus Misburg zu unterbinden. Durch die temporeiche Spielweise gelang es der 1. Herren allmählich ihre Führung weiter auszubauen. Somit konnte der VfL mit einem soliden Vorsprung von 16:10 in die Halbzeitpause gehen.
In der zweiten Spielhälfte knüpften die Uetzer an der guten Leistung an, sodass Sie ihre Führung immer weiter ausbauten. Zwischenzeitlich gelang es den Gastgebern kaum eine Lücke in der Defensive des VfL zu finden, sodass sie sich keine klaren Torchancen erarbeiten konnten. Die Uetzer hingegen schafften es durch ein hohes Tempo immer wieder die Verteidigung der Misburger zu überwinden. Lediglich fehlte ihnen ab und zu ein wenig das Wurfglück, sodass der Vorsprung zur Mitte der zweiten Halbzeit nur 13 Tore betrug. Doch der VfL schaffte es in den letzten 15 Minuten der Partie nicht mehr die Konzentration in der Verteidigung aufrecht zu erhalten, sodass nun auch die Misburger immer wieder Tore erzielen konnten. Allerdings konnten die Gastgeber das Angriffspiel der Uetzer nicht unterbinden, wodurch auch der VfL immer weiter seine Tore erzielte. Schlussendlich schaffte der VfL Uetze deutlich mit 33:21 zu gewinnen, wodurch die Uetzer weiter an der Tabellenspitze der 1. Regionsklasse stehen.

VfL Uetze: Christian Jäger (Tor), Philipp Lackinger (8), Thorben Wietfeld (6), Kai Wietfeld (6), Jan Wietfeld (5), Adrian Köhne (3), Hendrik Harms (2), Jan Fischer (2), Dennis Jünemann (1), Marco Brehm

Tags