Der VfL Uetze Handball informiert, dass ein absolutes Haftmittelverbot in den Uetzer Sporthallen besteht!
Twitter - VfL Uetze HandballTwitter - VfL Uetze HandballFacebook - VfL Uetze HandballFacebook - VfL Uetze Handball
Du bist hier: VfL Uetze Handball/1. Herren unterliegt dem TSV Steinwedel

1. Herren unterliegt dem TSV Steinwedel

Im ersten Heimspiel der Rückrunde musste sich die 1. Herren des VfL Uetze mit 26:27 dem noch unbesiegten Tabellenführer aus Steinwedel geschlagen geben.

Von Beginn an machten die Gäste aus Steinwedel ein hohes Tempo, sodass sie die Lücken in der Uetzer Defensive ausnutzen konnten. Zusätzlich scheiterten die Angriffe der 1. Herren immer wieder in der Anfangsphase des Spiels, sodass der TSV mit 6:2 in Führung gehen konnte. Doch zur Mitte der ersten Halbzeit stabilisierte sich die Abwehr des VfL und ebenso gelang es den Druck auf die Verteidigung des Tabellenführers zu erhöhen. Doch der 1. Herren unterliefen immer wieder technische Fehler, welche zu einfachen Toren des Gegners führten. Dadurch gelang es den TSV mit 16:14 in die Pause zu gehen. Nach dem Seitenwechsel fanden die Gäste wieder besser ins Spiel, sodass sie ihre Führung innerhalb kürzester Zeit auf 20:15 ausbauen konnten. Doch die Uetzer ließen sich nicht hängen und konnten noch einmal zurück ins Spiel finden. Durch eine klare Steigerung der Abwehr konnte das Angriffspiel der Gäste zwischenzeitlich fast unterbunden werden. Ebenso gelang es durch einfache Spielzüge die Abwehr des Gegners zu überwinden. Dadurch konnten die Uetzer den Vorsprung aufholen und sogar ab Mitte der zweiten Halbzeit in Führung gehen. Ab diesem Zeitpunkt war es ein reger Schlagabtausch zwischen den beiden Mannschaften, wobei sich kein Team von dem Anderen absetzen konnte. Doch den Uetzer Herren unterliefen immer wieder Fehlpässe und technische Fehler, wodurch es den Gästen aus Steinwedel sehr leicht gemacht wurde Tore zu erzielen. Diese führte schlussendlich auch dazu, dass sich der Tabellenführer aus Steinwedel knapp mit 27:26 gegen die 1. Herren des VfL durchsetzen konnte.

VfL Uetze: Markus Harms (Tor), Kai Wietfeld (5), Jan Fischer (5), Thorben Weitfeld (5), Jan Wietfeld (4), Jannis Giese (4), Hendrik Harms (1), Philipp Lackinger (1), Adrian Köhne (1), Julian Winkel, Marco Brehm, Mario Suderburg, Florian Schröder, Dirk Hoffmann

Tags