Der VfL Uetze Handball informiert, dass ein absolutes Haftmittelverbot in den Uetzer Sporthallen besteht!
Twitter - VfL Uetze HandballTwitter - VfL Uetze HandballFacebook - VfL Uetze HandballFacebook - VfL Uetze Handball
Du bist hier: VfL Uetze Handball/Bitteres Remis beim Tabellenletzten

Bitteres Remis beim Tabellenletzten

Am 18.01.14 fuhr die erste Herren des VfL Uetze zum Auswärtsspiel nach Langenhagen. Das Spiel verlief entgegen allen Vorsätzen. Durch viele Faktoren gelang es der Mannschaft nicht das Spiel für sich zu entscheiden. Das eigene Spiel konnte nicht umgesetzt werden und führte eher ins Chaos. So begann das Spiel eher hektisch. Im gesamten Spielverlauf schafften die Uetzer Herren es nicht, sich klar abzusetzen. Somit ging es mit einem Halbzeitstand von 14:14 in die Halbzeitpause. In der Halbzeit motivierte uns unsere Trainerin und forderte eine bessere, oder eher gesagt die gewohnte Leistung der Mannschaft. Doch alle Bemühungen waren eher zwecklos. Die eher schlechte Abwehrleistung konnte mit dem eher trägen Angriffsspiel auch nicht verbessert werden. Viele technische Fehler und die hohe Unkonzentriertheit führten zu schlechten Torwürfen und zur schlechten Abwehrleistung, sodass kurz vor Schluss selbst das Remis auf der Kippe stand. Zu diesem Zeitpunkt parierte der Torwart Christian Jäger einen Siebenmeterstrafwurf und hielt den Punkt fest. Im letzten Angriff der Uetzer scheiterte der Torwurf jedoch im Block der eher kleinen Langenhagener Spieler. Endspielstand war somit 23:23. Dieses Spiel sollte schnell in Vergessenheit geraten und man muss sich auf die bevorstehenden Spiele konzentrieren.

Es spielten: Philipp Lackinger (6), Thorben Wietfeld (3), Hendrik Harms (3), Jan Fischer (3), Jan Wietfeld (3), Mario Suderburg (1), Kai Wietfeld (1), Marco Brehm (1), Adrian Köhne (1), Timo Seffer (1), Niklas Benefeldt, Maximilian Kelpe, Fabian Wysocki, Christian Jäger (TW)