Der VfL Uetze Handball informiert, dass ein absolutes Haftmittelverbot in den Uetzer Sporthallen besteht!
Twitter - VfL Uetze HandballTwitter - VfL Uetze HandballFacebook - VfL Uetze HandballFacebook - VfL Uetze Handball
Du bist hier: VfL Uetze Handball/Heimsieg für die 1. Herren gegen den TuS Bothfeld 2

Heimsieg für die 1. Herren gegen den TuS Bothfeld 2

Am Sonntag gewannen die Handballer der 1. Herren gegen den TuS Bothfeld 2 hochverdient mit 34:26 (18:9). Nach dem 0:1 fanden die Uetzer sehr gut ins Spiel und konnten durch schnelles Angriffsspiel und einige Konter sehr früh einen großem Vorsprung herausspielen (11:2). Dieser Vorsprung wurde durch konsequente Abwehrarbeit und konzentriertes Aufbauspiel, mit phasenweise schnellen Gegenstößen, nahezu über den kompletten Spielverlauf gehalten. Der TuS fand über 60 Minuten nie ins Spiel. Auch nach der Roten Karte für Mario Suderburg in der 25. Minute ließen sich die Uetzer sich nicht aus dem Rhytmus bringen und bauten den Vorsprung auf neun Tore zur Halbzeit aus (18:9). Der gewohnte Einbruch der Uetzer zu Beginn der zweiten Halbzeit konnte diesmal vermieden werden. Die kurze Schwächephase, bei der der Vorsprung auf 5 Tore schmolz, (27:22, 45.min) wurde durch eine Auszeit beendet. Der VfL ging sofort mit 10 Toren in Führung (33:23) und gewann schließlich mit 34:26. Besonders zu erwähnen sind die Leistungen von Philipp Lackinger (8 Tore), Thorben Wietfeld (7 Tore) und A-Jugend-Spieler Adrian Köhne (4 Tore).

VfL Uetze: Markus Harms; Philipp Lackinger (8 Tore), Thorben Wietfeld (7), Adrian Köhne (4), Marco Brehm (3), Kai Wietfeld (3), Hendrik Harms (2), Jannis Giese (2), Mario Suderburg (2), Jan-Simon Fischer (1), Dirk Hoffmann (1), Jan Wietfeld(1), Julian Winkel