Der VfL Uetze Handball informiert, dass ein absolutes Haftmittelverbot in den Uetzer Sporthallen besteht!
Twitter - VfL Uetze HandballTwitter - VfL Uetze HandballFacebook - VfL Uetze HandballFacebook - VfL Uetze Handball
Du bist hier: VfL Uetze Handball/Heimsieg gegen Tabellenführer

Heimsieg gegen Tabellenführer

Am Sonntag, den 03. November 2013 spielte die männliche Uetzer B-Jugend gegen den noch ungeschlagenen Gegner aus Himstedt/Bettrum. Nachdem in der Vorwoche kein Punkt aus Algermissen mitgenommen werden konnte, erwartete die Uetzer eine erneut schwere Partie.

Die Gäste starteten erwartet stark in das Spiel und konnten schnell mit 3:1 in Führung gehen. Dies beeindruckte die Jungs aus Uetze allerdings wenig und sie kamen immer besser ins Spiel, sodass sie das Ergebnis schnell auf 6:3 drehen konnten. Die Abwehr bot den Gästen kaum Lücken und wenn dies doch einmal der Fall war, konnte der Uetzer Torwart Sören Hoffmann wieder einmal glänzen.

Auf der starken Defensive aufbauend lief es auch im Uetzer Angriffsspiel recht ordentlich, wodurch sich ein Halbzeitstand von 13:9 ergab.

In die zweite Halbzeit startete jeder Spieler der Uetzer B-Jugend mit einem Lächeln und sie machten genau da weiter, wo sie aufgehört hatten. Sie drehten sogar noch weiter auf und konnten schnell mit 17:9 in Führung gehen. Auf den ungewohnten Rückstand reagierten die Gäste aus Himstedt/Bettrum mit einer zunehmend aggressiven Spielweise. Doch auch das konnte den Lauf der Uetzer nicht stoppen, die weiter eine starke Abwehrleistung zeigten und die Gäste schnell mit Kontern und einem starken Angriffsspiel weiterhin auf Distanz hielten.

Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung und mit viel Freude bei allen Beteiligten konnte die B-Jugend aus Uetze mit 30:22 wieder zwei wohlverdiente Punkte einfahren.

 

Es spielten: Niklas Kiesel-Janke (6 Tore), Nicolai Seffer (2 Tore), Torben Schnell (6 Tore), Philipp Borsch (1 Tor), Wilko Margraf (8 Tore), Lennard Jütten (4 Tore), Marten Liefke (2 Tore), Marcel Kiesel-Janke (1 Tor), Daniel Volz, Sören Hoffmann (TW)