Der VfL Uetze Handball informiert, dass ein absolutes Haftmittelverbot in den Uetzer Sporthallen besteht!
Twitter - VfL Uetze HandballTwitter - VfL Uetze HandballFacebook - VfL Uetze HandballFacebook - VfL Uetze Handball
Du bist hier: VfL Uetze Handball/Knappe Niederlage der 2.Herren

Knappe Niederlage der 2.Herren

Die 2.Herren des VfL Uetze trat am Sonntag 25.09.11 gegen den Hannoverschen SC von 1893 an. Mit gerade mal einem Auswechselspieler auf der Bank wollte man versuchen den Schwung aus dem Derby gegen Hänigsen mitzunehmen. Dieses gelang auch sehr gut, so dass die 2.Herren sich zeitweise auf vier Tore absetzen konnte. Die letzten 10 Minuten der ersten Halbzeit schlichen sich jedoch einige Konzentrationsfehler in das Spiel sodass die erste Hälfte mit 10:10 beendet wurde. Die zweite Hälfte begann wie die erste aufgehört hatte. Die Mannschaft aus Hannover zeigte nun was ihn ihr steckt und zog auf 11:15 davon. Die Abwehr von Uetze fand zu Beginn der zweiten Hälfte nicht ins Spiel und auch der Uetzer Torwart musste sich erst wieder reinkämpfen. Nach guten 15 Minuten in der zweiten Hälfte kamen die Uetzer hinten wieder besser zurecht und auch vorne konnten wieder ein paar Erfolge verzeichnet werden. So gelang es den 4-Tore Vorsprung der Hannoveraner immer wieder zu verkürzen, jedoch nicht wettzumachen. Nach einer unnötigen Zeitstrafe gegen Oliver Stellfeldt und der kurz zuvor erfolgten Hinausstellung von Dennis Jünnemann war die Niederlage der Uetzer besiegelt, die jedoch mit 19:21 recht knapp ausfiel.

VfL Uetze: Lars Stäckler (TW), Florian Schröder (1), Simon Boeck (1), Rainer Büchler (5), Thomas Polzin (9), Dennis Jünnemann (3), Malte Kling, Oliver Stellfeldt

Tags