Der VfL Uetze Handball informiert, dass ein absolutes Haftmittelverbot in den Uetzer Sporthallen besteht!
Twitter - VfL Uetze HandballTwitter - VfL Uetze HandballFacebook - VfL Uetze HandballFacebook - VfL Uetze Handball
Du bist hier: VfL Uetze Handball/Knappe Niederlage gegen den Tabellenführer

Knappe Niederlage gegen den Tabellenführer

Die Uetzer Herren verloren im Heimspiel knapp 27:26 in einem hoch spannenden Spiel gegen den Tabellenersten TuS Empelde.

Nach der knappen Hinspielniederlage wollten die Uetzer von der ersten Minute an auf Sieg spielen. Dies gelang ihnen auch zunächst und sie gingen mit 1:0 in Führung. Doch nach den Anfangsminuten erarbeiteten sich die Gäste aus Empelde einen Vorsprung, der zwischenzeitlich auf 4:8 ausgebaut werden konnte. Jedoch gab sie die Uetzer Mannschaft nicht auf und erkämpfte sich wieder ein zwischenzeitliches Unentschieden von 11:11, auch Dank der schnellen Konter von Philipp Lackinger und Jan-Simon Fischer. Bis zur Halbzeit war das Spiel dann ausgeglichen, sodass es mit dem Pausenpfiff 14:14 stand.

Im zweiten Durchgang begann Karsten Jördens im Tor der Uetzer, der nahtlos mit vielen Paraden an die Starke Leistung von Torwart Christian Jäger aus der ersten Halbzeit anknüpfen konnte. Ab diesem Zeitpunkt wurde das Spiel noch umkämpfter und beide Mannschaften nahmen sich nichts, was sich auch an den immer wieder ausgeglichenen Zwischenständen zeigte.

Bester Werfer bei den Uetzern war Mario Suderburg mit zehn Treffern. Dieser ließ sich auch von unsportlichen Gesten nicht beeindrucken und verwandelte, bis auf einen, jeden 7-Meter-Strafwurf mit gewohnter Souveränität. Auch den verworfenen Strafwurf konnte er im Nachfassen im gegnerischen Tor platzieren.

Kurz vor Schluss bekamen dann die Uetzer zwei ungünstige Disqualifikationen aufgrund von drei Zeitstrafen. Jedoch ließ sich die Mannschaft auch in Unterzahl nicht hängen und konnte bis zum Schluss mithalten. Letztlich konnten die Hausherren das entscheidende Tor zum Ausgleich jedoch nicht mehr erzielen und so endete das Spiel 27:26 für Empelde.

Die Uetzer Herren gehen jedoch trotzdem gestärkt aus dieser Partie, da ein Unentschieden gegen den Tabellenführer das Mindeste gewesen wäre, aufgrund der starken Mannschaftsleistung.

 

VfL Uetze: Christian Jäger (TW), Karsten Jördens (TW), Mario Suderburg (10), Philipp Lackinger (4), Jan-Simon Fischer (4), Thorben Wietfeld (2), Jan-Wilhelm Wietfeld (2), Dirk Hoffmann (1), Hendrik Harms (1), Stefan Heuer (1), Marco Brehm (1)