Der VfL Uetze Handball informiert, dass ein absolutes Haftmittelverbot in den Uetzer Sporthallen besteht!
Twitter - VfL Uetze HandballTwitter - VfL Uetze HandballFacebook - VfL Uetze HandballFacebook - VfL Uetze Handball
Du bist hier: VfL Uetze Handball/Spannende Partie gegen den TSV Burgdorf

Spannende Partie gegen den TSV Burgdorf

An diesem Wochenende trafen der TSV Burgdorf und der Vfl Uetze in einem spannenden Duell aufeinander. Beide Mannschaften kämpften gleichauf und boten sich gegenseitig viele Lücken in der Abwehr, so dass das Spiel eine konstante Torfolge ermöglichte. Während sich die Uetzer im Rückraum gegen den TSV Burgdorf sehr schwer taten, konnten die Burgdorfer viele Tore durch wurfstarke Spieler erzielen. Auch die entstandenen Lücken wussten sie zu nutzen, so dass sie zwischenzeitig mit drei Toren in Führung gingen. Doch die Uetzer kämpften sich durch viele eins gegen eins Möglichkeiten wieder nach vorn und gingen mit einer Führung von 11:10 in die Halbzeit.

Nach einer klaren Ansage konnten die Jungs in der zweiten Halbzeit einen zwei-Tore-Vorsprung lange halten, da sich das Zusammenspiel im Angriff nach und nach steigerte. Doch durch viele technische Fehler und unsaubere Pässe verspielten sie sich viele Möglichkeiten. Dadurch gelang es dem Gegner wieder gleich zu ziehen, so dass die letzten Minuten weiterhin sehr spannend blieben. Letztlich schafften die Uetzer es aber noch in den letzten Sekunden das Führungstor zu werfen und einen Sieg von 22:21 nach Hause zu bringen.

VfL Uetze: Torben Schnell (6), Marten Liefke (5), Nick Plötzke (4), Lennard Jütten (3), Niklas Kiesel-Janke (3), Kevin Kühne (1), Philipp Borsch, Nicolai Seffer, Sören Hoffmann (TW)