Der VfL Uetze Handball informiert, dass ein absolutes Haftmittelverbot in den Uetzer Sporthallen besteht!
Twitter - VfL Uetze HandballTwitter - VfL Uetze HandballFacebook - VfL Uetze HandballFacebook - VfL Uetze Handball
Du bist hier: VfL Uetze Handball/Spannendste Spiel der 1. Handball-Damen

Spannendste Spiel der 1. Handball-Damen

Am 16.10.11 erwartete zu Hause die 1. Damen des VfL Uetze ihren starken Gegner TSV Anderten 2. Die erste Halbzeit verlief gut für die Uetzer Mannschaft. Durch eine starke Abwehrleistung konnte sie den Punktestand zum Ende der Halbzeit auf 12:9 ausbauen.
In der zweiten Halbzeit ließ die Leistung jedoch nach und die gegnerische Mannschaft holte auf zum Gleichstand. Daraufhin gingen sie in Führung mit wenigen Toren, doch die Spielerinnen des VfL Uetze ließen sich nicht unterkriegen und kämpften weiter. Das Spiel blieb weiterhin spannend und bis zum Ende war es unklar, wer als Sieger diese Halle verlassen würde. Die Uetzer bewiesen jedoch starke Nerven und gewannen das Spiel mit 23:21 Toren.
Im Großen und Ganzen war es ein aufregendes Spiel mit vielen 7-Meter-Würfen und Gelben Karten, unter anderem ging eine an den Trainer des TSV Anderten.

VfL Uetze: Jenny Ricke (TW), Julia Knoche (TW), Lena Heineke, Lea Krüger (2), Nathalie Schiemann (9), Frederike Schaper, Josefin Wendland, Yvonne Scherer (9), Stefanie Pankop, Nora Fieberg (1), Hanna Krüger, Beate Volz (2)