Der VfL Uetze Handball informiert, dass ein absolutes Haftmittelverbot in den Uetzer Sporthallen besteht!
Twitter - VfL Uetze HandballTwitter - VfL Uetze HandballFacebook - VfL Uetze HandballFacebook - VfL Uetze Handball
Du bist hier: VfL Uetze Handball/Überflüssige Niederlage der 1. Herren

Überflüssige Niederlage der 1. Herren

Die Uetzer Herren starteten beim ersten Punktspiel im Jahr 2011 mit einer knappen 23:24 Niederlage gegen den TuS Wettbergen in das neue Jahr.

Die erste Viertelstunde waren die Uetzer nicht konzentriert und mussten sich ihre Tore hart erarbeiten. Die Abwehr stand unsicher und auch im Angriff wurden zu viele Chancen ausgelassen. Das führte rasch zu einem 5:10 Rückstand. Nach der Auszeit durch Susanne Schaper in der 17. Spielminute besann sich die Mannschaft und konnte endlich konzentriert zu Werke gehen und den Vorsprung des TuS Wettbergen aufholen. So stand es zur Halbzeit 10:11.

In der zweiten Hälfte war die Uetzer Abwehr dann sicherer, die nötige Aggressivität war vorhanden, ohne zu foulen. Daher gab es auch auf Seiten des VfL keine einzige Zeitstrafe. Im Angriff wurden jedoch die erarbeiteten Chancen ausgelassen und die Mannschaft scheiterte zu oft am Pfosten oder dem Torhüter. Einzig Thorben Wietfeld konnte in diesem Spiel seine Leistung konstant abrufen und war mit 9 Toren maßgeblich an der Aufholjagd der Uetzer beteiligt. Letztendlich konnten die Uetzer das Spiel nicht mehr kippen und auch die Auszeit 12 Sekunden vor Schluss konnte kein Tor mehr herbeiführen und so verlor die Mannschaft dieses Spiel mit 23:24.

 

VfL Uetze: Christian Jäger (TW), Thorben Wietfeld (9), Mario Suderburg (5), Jan-Wilhelm Wietfeld (3), Jan-Simon Fischer (2), Kevin Freise (1), Marco Brehm (1), Hendrik Harms (1), Philipp Lackinger (1), Dirk Hoffmann, Rainer Büchler, Stefan Heuer