Der VfL Uetze Handball informiert, dass ein absolutes Haftmittelverbot in den Uetzer Sporthallen besteht!
Twitter - VfL Uetze HandballTwitter - VfL Uetze HandballFacebook - VfL Uetze HandballFacebook - VfL Uetze Handball
Du bist hier: VfL Uetze Handball/Uetzer Handball-Nachwuchs begleitet die Recken zum Viertelfinaleinzug

Uetzer Handball-Nachwuchs begleitet die Recken zum Viertelfinaleinzug

In der Gruppenphase des Europapokals empfingen die Recken den RK Nexe aus Kroatien. Dabei waren die Recken nach dem unentschieden gegen Tatabanya schon fast aus dem Pokal ausgeschieden und die Uetzer rechneten nur noch mit einem Pflichtspiel. Doch nach einem furiosen Auftritt gegen Bitola in Mazedonien und Schützenhilfe anderer Mannschaften ging es gegen Nexe dann plötzlich um den Einzug ins Viertelfinale - der bisher größte internationale Erfolg der Bundesligisten. Umso größer war die Vorfreude bei den Kids, die Stars noch einmal hautnah erleben zu dürfen. Und als dann noch ein Anruf von den Profis kam, ob Uetze noch 16 weitere Kinder mitbringen könne, fiel es den Jugend-Trainern nicht schwer, spontan weitere Nachwuchs-Handballer zur Mitfahrt zu begeistern.

Und so fuhren die Uetzer am Mittwochabend zur Recken-Festung in die Swiss Life Hall, um dort einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Die Motivations-Ansprache von Fabian Böhm an seine Kameraden konnten die Kinder live miterleben. In der Halle war wieder die Hölle los - Klatschpappen, Musik- und Lichtshow gehören dazu, wenn die Recken spielen. Hand in Hand liefen die Uetzer sowohl mit den Spielern von Nexe und als auch von Hannover-Burgdorf ein. Die Aufregung war bei Spielern und Einlaufkids gleichermaßen zu spüren. Nach der Eröffnung wurden die Kinder dann zur Tribüne begleitet, wo schon die Eltern saßen. Die Recken zeigten, was sie drauf haben und boten ein Handballspiel auf Topniveau. Nach dem Schlusspfiff und dem Endstand von 32:22 feierten die Fans noch lange ihre Stars. Rechtsaußenspieler und Torschützenkönig Timo Kastening sagte später: “Es war die beste Stimmung in der Halle seit 2009.”

Und das nahmen auch die Mädchen und Jungen vom VfL Uetze mit, als es spätabends sehr müde aber glücklich nach Hause ging.

Tags