Der VfL Uetze Handball informiert, dass ein absolutes Haftmittelverbot in den Uetzer Sporthallen besteht!
Twitter - VfL Uetze HandballTwitter - VfL Uetze HandballFacebook - VfL Uetze HandballFacebook - VfL Uetze Handball
Du bist hier: VfL Uetze Handball/Uetzer Handballdamen unterliegen im letzten Spiel der Saison

Uetzer Handballdamen unterliegen im letzten Spiel der Saison

Das hatten sich die Uetzer Damen anders vorgestellt. Im letzten Spiel der Saison gelang es ihnen nicht, sich deutlich gegen den Mellendorfer TV durchzusetzen und fuhren ohne zwei zusätzliche Punkte nach Hause.

Die erste Halbzeit dieser Partie erinnerte stark an das letztlich doch noch gewonnene Spiel gegen den TuS Bothfeld vor zwei Wochen. So war es auch hier keiner der beiden Mannschaften möglich, sich einen sicheren Torvorsprung zu erarbeiten, sodass auf beiden Seiten Tor auf Tor folgte und wie schon im aufreibenden Spiel gegen Bothfeld ein fast unermüdliches Unentschieden auf der Anzeigetafel zu sehen war. Besonders zu kämpfen hatten die Uetzer Damen mit zwei Aushilfsspielerinnen aus der Regionsoberliga, die den Mellendorfern nicht nur einige Tore bescherten, sondern auch dem Angriffsspiel der Uetzer deutlich zu schaffen machten. Dennoch gelang es zumindest zur Halbzeitpause die Mellendorfer mit einem 14:13 noch nicht aus dem Blick zu verlieren.

Dies sollte sich im Zuge der zweiten Halbzeit dann doch deutlich ändern. Durch eine unsichere Abwehrleistung auf Seiten der Uetzer und unsaubere Passspiele vorne im Angriff, lieferten die Uetzer Gäste dem Mellendorfer Gastgeber ein gefundenes Fressen für schnelle Tempogegenstöße und einem entsprechenden Torausbau. Leider konnten die Uetzer Damen ihre Fehler aus der Deckung auch im Angriff nicht wettmachen, sodass es insgesamt an guter Abwehrleistung und einem entschlossenen Angriffsspiel fehlte. Letztlich gelang es den Gastgeberinnen aus Mellendorf eine Tordifferenz von 30:21 Toren zu erarbeiten.

Durch das gewonnene Spiel gegen Bothfeld müssen sich die Uetzer Damen jedoch keine Sorge um deren Aufstieg machen, denn der Ausgang dieses Spiels war für den Verlauf der nächsten Saison unerheblich. In diesem Sinne ließen sich die Damen von dem Verlust gegen Mellendorf wenig irritieren und feierten dennoch auch nach dem Spiel ihren Aufstieg in die 1. Regionsklasse.

 

Für Uetze spielten:

Jenny Ricke (TW), Julia Knoche, Yvonne Scherer (5), Nora Fieberg, Hanna Krüger, Lena Heineke (1), Nathalie Schiemann (8), Julia Winkel, Alina Kohlmeier (2), Beate Volz (2), Frederike Schaper (2), Stefanie Suderburg, Josefin Wendland (1), Marina Schwarze

Tags