Der VfL Uetze Handball informiert, dass ein absolutes Haftmittelverbot in den Uetzer Sporthallen besteht!
Twitter - VfL Uetze HandballTwitter - VfL Uetze HandballFacebook - VfL Uetze HandballFacebook - VfL Uetze Handball
Du bist hier: VfL Uetze Handball/VfL Uetze gewinnt gegen den Lehrter SV

VfL Uetze gewinnt gegen den Lehrter SV

In der Partie zwischen der 1. Herren des VfL Uetze und der 2. Herren des Lehrter SV konnten sich die Gastgeber aus Uetze deutlich mit 39:22 durchsetzen.
Von Beginn an spielten die Uetzer Herren wie gewohnt mit einem sehr hohen Tempo. Durch schnelle Angriffe und Tempogegenstöße schafften sie sofort in Führung zu gehen. Der Lehrter SV versuchte hingegen die Abwehr des VfL mit Anspielen an den Kreisläufer zu überwinden. Mit dieser Spielweise hatte die 1. Herren zur Beginn der Partie Schwierigkeiten, sodass die Gäste den Vorsprung der Uetzer gering halten konnten. Zur Mitte der ersten Spielhälfte steigerte sich die Defensive der Uetzer, sodass die Lehrter oftmals keine Abschlussmöglichkeit fanden. Der VfL hingegen vergab zu diesem Zeitpunkt immer wieder klare Torchancen, sodass es lediglich mit 18:13 Vorsprung in die Halbzeitpause ging.
Nach dem Seitenwechsel erhöhten die Uetzer noch einmal den Druck auf die Gäste um ihre Führung weiter auszubauen. Ebenso vergaben die Lehrter ihre Torchancen oder scheiterten am überragend haltenden Torwart Marco Pagel. Hierdurch konnte der VfL in wenigen Minuten die Führung auf 25:17 ausbauen. Zu diesem Zeitpunkt kam auch noch hinzu, dass der bis dahin beste Spieler der Lehrter wegen Meckern die dritte 2-Minuten Zeitstrafe bekam und somit die Rote Karte sah. Dieses schwächte die Gäste, sodass der VfL weiter frei aufspielen konnte. Wenige Minuten vor Ende der Begegnung bekam auch der Uetzer Jan Fischer wegen einem Faul die Rote Karte zu sehen. Diese doch sehr harte Entscheidung sollte allerdings nichts mehr am Ausgang der Partie ändern. Schlussendlich konnte der VfL seine Siegesserie mit 39:22 fortsetzen und bleibt weiter alleiniger Tabellenführer in der Liga.

VfL Uetze: Marco Pagel (Tor), Christian Jäger (Tor), Philipp Lackinger (9), Jan Fischer (8), Kai Wietfeld (6), Thorben Wietfeld (6), Hendrik Harms (5), Marco Brehm (3), Dirk Hoffmann (2), Mario Suderburg, Dennis Jünemann