Der VfL Uetze Handball informiert, dass ein absolutes Haftmittelverbot in den Uetzer Sporthallen besteht!
Twitter - VfL Uetze HandballTwitter - VfL Uetze HandballFacebook - VfL Uetze HandballFacebook - VfL Uetze Handball
Du bist hier: VfL Uetze Handball/VfL Uetze gewinnt im Spitzenspiel gegen den RSV Seelze

VfL Uetze gewinnt im Spitzenspiel gegen den RSV Seelze

Die 1. Herren des VfL Uetze konnte sich im Spitzenspiel der 1. Regionsklasse mit 23:19 gegen den RSV Seelze durchsetzen.
Zahlreiche Zuschauer waren zum Duell des Tabellenführers gegen den Zweitplatzierten aus Seelze in die Uetzer Großsporthalle gekommen, um sich eines der spannendsten Spiele der Saison nicht zu entgehen lassen. Die Gastgeber aus Uetze starteten wie gewohnt mit einem hohen Tempo um sich so ihre Torchancen zu erarbeiten. Doch die Defensive der Seelzener Herren war gut organisiert, sodass der VfL immer wieder an der Verteidigung oder am Schlussmann scheiterte. Ebenso gelang es auch den Gästen nicht die Abwehr der Uetzer zu überwinden. Dieses spiegelte sich auch nach 10 Minuten wider, als es erst 3:1 für den VfL stand. Kurz darauf mussten die Gastgeber auf ihren Kreisläufer Jan Wietfeld verzichten, der sich in der Abwehr eine Verletzung der Hand zu zog und nicht mehr weiter spielen konnte. Nur wenige Minuten später mussten auch die Herren aus Seelze auf einen ihrer Spieler verletzungsbedingt verzichten. Trotz dieser Verletzungen war die Begegnung eine sehr faire Partie, welches sich auch durch nur eine einzige 2-Minute Zeitstrafe widerspiegelte.
Zur Mitte der ersten Hälfte gelang es den Uetzer Herren allerdings die Abwehr des RSV Seelze ins Wanken zu bringen. Durch eine hohe Laufbereitschaft konnte der VfL Lücken in die Defensive der Gäste reißen, sodass immer wieder Tore erzielt oder 7-Meter Strafwürfe erkämpft wurden. Die Strafwürfe des VfL scheiterten allerdings oftmals am Torwart des RSV, wodurch es den Uetzer nicht gelang die Führung auszubauen. Dadurch konnte die 1. Herren nur mit einem knappen 12:10 Vorsprung in die Pause gehen.
Nach dem Seitenwechsel konnte der VfL sich noch einmal steigern und die Führung ausbauen. Doch die Gäste aus Seelze kämpften sich zurück und schaffte es immer wieder den Vorsprung der Uetzer bis auf ein Tor wett zu machen. Zusätzlich vergab die 1. Herren gut heraus gespielte Chancen, sodass die Partie bis zum Ende offen blieb. In den letzten Minuten erhöhte der VfL noch einmal das Tempo in der Offensive. Ebenso fanden die Gäste kaum noch eine Lücke in der starken Defensive der Hausherren. Dadurch schafften die Uetzer schlussendlich eine verdienten 23:19 Erfolg und sicherten sich hiermit die Tabellenführung in der 1. Regionsklasse.

VfL Uetze: Christian Jäger (Tor), Marco Pagel (Tor), Kai Wietfeld (7), Thorben Weitfeld (5), Jan Fischer (4), Philipp Lackinger (3), Adrian Köhne (1), Hendrik Harms (1), Marco Brehm (1), Mario Suderburg (1), Dennis Jünemann, Jan Wietfeld, Dirk Hoffmann