Der VfL Uetze Handball informiert, dass ein absolutes Haftmittelverbot in den Uetzer Sporthallen besteht!
Twitter - VfL Uetze HandballTwitter - VfL Uetze HandballFacebook - VfL Uetze HandballFacebook - VfL Uetze Handball
Du bist hier: VfL Uetze Handball/Volle Punkteausbeute nach zwei Spieltagen für die 2. Herren

Volle Punkteausbeute nach zwei Spieltagen für die 2. Herren

Die 2. Herren des VfL Uetze musste am Samstagabend gegen den Hannoverschen SC 4 ran. Unterstützt durch die routinierten Kräfte wollte die Mannschaft an den Erfolg aus der Vorwoche anknüpfen und ging gleich von Beginn an hohes Tempo. Uetze spielte aufopferungsvoll und mit vollem Elan, konnte sich aufgrund von zahlreichen Fehlwürfen und Unkonzentriertheit in der Abwehr erst in den Schlussminuten der ersten Halbzeit mit vier Toren absetzen. Der Halbzeitstand lautete 11:7 für Uetze. Die zweite Halbzeit begann konzentriert und wieder mit viel Tempo. Da der HSC bemerkte, dass das Spiel für sie nicht in die richtige Richtung lief, wurde eine höhere Gangart der Gegner angeschlagen und sie begannen sehr hart und teilweise auch unfair gegen die Uetzer vorzugehen. Die ließen sich davon jedoch nicht aus der Ruhe bringen und schaffte es durchgängig eine 3-4 Toreführung über die Zeit zu bringen. In den letzten Minuten schwanden dem HSC dann die Kräfte und so konnte Uetze das Spiel letzendlich mit 27:20 für sich entscheiden. Damit hat die 2.Herren nach zwei Spieltagen die maximale Punkteausbeute und der Saisonstart war somit ein voller Erfolg.

Es spielten: Lars Stäckler (Tor), Dennis Jünemann (10 Tore), Lazlo Fauth (5), Maximilian Kelpe, Thomas Polzin (je 3), Oliver Stellfeldt, Niklas Benefeldt (je 2), Felix Bosco, Adrian Köhne (je 1), Simon Boeck, Hauke Bosco