Der VfL Uetze Handball informiert, dass ein absolutes Haftmittelverbot in den Uetzer Sporthallen besteht!
Twitter - VfL Uetze HandballTwitter - VfL Uetze HandballFacebook - VfL Uetze HandballFacebook - VfL Uetze Handball
Du bist hier: VfL Uetze Handball/Wichtiger Heimsieg gegen Herrenhausen-Stöcken 2

Wichtiger Heimsieg gegen Herrenhausen-Stöcken 2

Am 26.01.14 empfingen die Uetzer die Mannschaft der HSG Herrenhausen-Stöcken 2. In diesem Spiel musste die Mannschaft eine offene Rechnung begradigen. Im Hinspiel verlor der VfL Uetze mit 9 Toren gegen die HSG und ließ die einzigbeiden Punkte in der Hinrunde liegen. Heute sollte alles anders sein. Beide Mannschaften schenkten sich im gesamten Spielverlauf nichts. Die erste Halbzeit war sehr ausgeglichen. Beide Mannschaften kamen zum Torerfolg, dennoch konnte sich keine der beiden Mannschaften klar absetzen. Somit gingen die Uetzer Herren mit einer 2-Toreführung in die Halbzeitpause. Der Mannschaft war bewusst, dass sie die Leistung beibehalten müssen um die wichtigen 2 Punkte zu Hause zu behalten. Auch in der zweiten Hälfte der Partie war das Spiel sehr durchwachsen. Beide Mannschaften fingen sich Tore ein und lieferten sich ein knappes Kopf an Kopf Rennen. Knappe 5 Minuten vor Ende des Spiels stand es 26:26. Nun musste man einen kühlen Kopf bewahren und nicht durch unvorbereitete Aktion den Torabschluss suchen. Den kühleren Kopf bewahrten die Jungs aus Uetze. 2 Minuten vor Ende konnten sich die VfL Herren mit 3 Toren absetzen und führten zu diesem Zeitpunkt mit 30:27. Ab nun an hieß es den Spielstand zu halten um den nächsten Heimsieg einzufahren. Am Ende trennten sich beide Mannschaften mit einem Spielstand von 31:28.

Es spielten: Philipp Lackinger (9), Kai Wietfeld (5), Jan Fischer (4), Jan Wietfeld (4), Adrian Köhne (2), Mario Suderburg (2), Hendrik Harms (2), Marco Brehm (1), Timo Seffer (1), Dennis Jünemann (1), Maximilian Kelpe , Christian Jäger (TW), Markus Harms (TW)