Der VfL Uetze Handball informiert, dass ein absolutes Haftmittelverbot in den Uetzer Sporthallen besteht!
Twitter - VfL Uetze HandballTwitter - VfL Uetze HandballFacebook - VfL Uetze HandballFacebook - VfL Uetze Handball
Du bist hier: VfL Uetze Handball/Zufriedene 1. Damen trotz Auswärtsniederlage

Zufriedene 1. Damen trotz Auswärtsniederlage

Dass das Spiel gegen den Gastgeber des TSV Anderten kein Leichtes werden würde, war der 1.Damen um  Trainer Rainer Bode von Anfang an bewusst, denn um auch weiterhin die Tabellenspitze in der 3. Regionsklasse zu bilden, durften die Gegner auf keinen Fall mit mehr als zwei Toren gewinnen.

Mit entsprechendem Ehrgeiz aber auch Nervosität gingen die Uetzer also in dieses Spiel.

Der Beginn des Spieles war deutlich vom Auftreten der Gegner geprägt, denen es schon gleich innerhalb der ersten Minuten gelang vier Tore in Folge zu werfen. Durch Fehlpässe und mangelnder Abwehr gelang dem VfL somit kein guter Einstieg in das Spiel, jedoch ließen sich die Uetzer Damen nicht weiterhin einschüchtern und starteten den Gegenangriff. Langsam aber sicher wurde sich allmählich an den Gleichstand herangekämpft, der aber im gesamten Spielverlauf immer nur von kurzer Dauer war.

Auch zur Halbzeit gelang es den Uetzer Gästen nicht, einen Torvorsprung zu erarbeiten, sodass sich beide Mannschaften vorerst mit einem 14:12 für den TSV trennten.

Auch nach der Halbzeit ging die Spannung weiter, die durch mehrere 2-Minuten-Strafen der Uetzer und einer roten Karte durch grobes Foulspiel auf Seiten des TSV Anderten verstärkt wurde. Trotz zeitweiligem Unterzahlspiel der Uetzer ließen diese durch eine mittlerweile gute und solide Abwehrleistung dem Gastgeber keine Chance, einen großen Torvorsprung auszubauen.

Bis zum Ende hin strengten sich die VfL Damen an, um keine weiteren Tore zuzulassen.

Letztendlich reicht es für die Uetzer Gäste jedoch nicht zum Ausgleich aus, sodass sie sich mit einem knappen 29:28 geschlagen geben mussten.

Trotz der Niederlage war die Stimmung der Uetzer Mannschaft, des Trainers und den mitgereisten Fans (denen für das ständige Anfeuern und Muntermachen an dieser Stelle nochmal gedankt werden muss) nicht allzu schlecht, schließlich konnte der Tabellenplatz ja gehalten werden.

 

Für Uetze spielten: Jenny Ricke (TW), Julia Knoche (TW), Lena Heineke, Lea Krüger (3), Nathalie  Schiemann (6), Frederike Schaper (1), Josefin Wendland, Yvonne Scherer (4), Stefanie Pankop, Nora Fieberg (4), Hanna Krüger, Samira Kunz, Alina Kohlmeier (9), Julia Winkel (1)

Tags